Side Menu
Kategorien
SystemTera® | Versionsinformation
16
archive,paged,category,category-versionsinformation,category-16,paged-2,category-paged-2,ajax_fade,page_not_loaded,smooth_scroll,

Versionsinformation

Versionsinformation SystemTera 2.19

Neue oder verbesserte Funktionalität [STA-2628] – StackTrace Logging bei Abstürzen im Server Wenn im Server unerwartete Ablaufereignisse auftreten sollten, werden im Log erweiterte Informationen gespeichert, aus denen die Position des Problems im Quellcode ermittelt werden kann.   Behobene Defekte [STA-2630] – Ladung des Energiespeichers für die…

Versionsinformation SystemTera 2.18.0

Neue oder verbesserte Funktionalität [STA-2611] – Unterstützung für EnOcean Energiezähler Die folgenden Equipment Profile werden neu unterstützt: A5-12-00 Automated Meter Reading / Counter A5-12-01 Automated Meter Reading / Electricity A5-12-02 Automated Meter Reading / Gas A5-12-03 Automated Meter Reading / Water A5-12-10 Automated Meter Reading…

Versionsinformation SystemTera 2.14.0

Neue oder verbesserte Funktionalität SystemTera.Manager [STA-2498] – Erweiterung Anlagenstammdaten Die Anlagentypen wurden um die Typen „Industrieanlage“ und „Sonstige“ erweitert. Die Kontakttypen sind nicht mehr fix festgelegt, sondern können jetzt je Mandant vom Mandanten Admin verwaltet werden. Die Tätigkeitsarten für Wartung sind nicht mehr fix festgelegt,…

Versionsinformation SystemTera.App für Android v. 2.11

1. Verbesserungen und neue Funktionen 1.1      Einrichtung einer direkten Serververbindung ohne Internetzugang Bisher mussten zur Ersteinrichtung ohne Internetverbindung folgende Schritte durchlaufen werden, um die Visualisierung eines Servers / die Anlagenliste mit einem Server zu erreichen, wenn eine direkte Anmeldung an der Cloud mangels Internet nicht…

Versionsinformationen zu SystemTera 2.9.1

Neue oder verbesserte Funktionalität am Server STA-2229 Benachrichtigungsart „Keine“ für Alarme Wurde ein Alarm ausgelöst, konnten ja bereits Benachrichtigungen per Email und / oder SMS an all jene Benutzer geschickt werden, die über die notwendigen Berechtigungen in der Anlage verfügen UND bei deren Benutzer-Konto eine Email-Adresse…