Side Menu
Kategorien
SystemTera® | Inbetriebnahme und Konfiguration
869
post-template-default,single,single-post,postid-869,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,smooth_scroll,
title

Inbetriebnahme und Konfiguration

von SystemTera: einfach, intuitiv und effizient!

Inbetriebnahme und Konfiguration

Einfach, intuitiv und effizient

„Zeit ist Geld!“ – diese Wahrheit gilt für Hausbesitzer genauso wie für Techniker die Elektroinstallationen machen.

Die SystemTera-Produkte und Hardware sind so konzipiert, dass eine effiziente Installation und Inbetriebnahme gewährleistet sind.

Effiziente Installation

Der SystemTera.Server lässt sich schnell in jedem handelsüblichen Verteiler montieren. Alle Verbindungen sind mit Stecker ausgestattet – fummelige Installation entfällt.

Server_v_produkte_3

Einfache Inbetriebnahme

Nach Installation und Anschluss des SystemTera.Servers ladet man sich einfach die unter Downloads verfügbare Software SystemTera.Manager herunter. Gleich nach erfolgter Installation kann man den neuen SystemTera.Server registrieren und einem Benutzerkonto zuweisen. Für Leitstand im Unternehmen, für die Überwachung im Haushalt oder die Konfiguration hat man nur eine Software – Berechtigungen bestimmen wer was zu sehen bekommt!

einfache_inbetriebnahme

Weiter zur Inbetriebnahme-Anleitung …

Intuitive Konfiguration

Die Konfiguration, bzw. „Programmierung“ erfolgt im SystemTera.Manager. Durch ein einfach zu verstehendes visuelles Konzept verbindet man Anschlüsse mit Datenobjekten und diese lassen sich einfach mit Visualisierungselementen verbinden. Ein Klick und die fertige Konfiguration wird auf dem SystemTera.Server gespeichert!

SystemTera-Temperaturfuehler-PT1000-Konfiguration11

Schnelle Visualisierung

Visualisierungen zu erstellen geht für den PC-Leitstand, wie für mobile Anwendungen im Handumdrehen. Aus einem Portfolio an Elementen zieht man sich einfach diese auf die „leere Leinwand“. Mit ein paar Klicks sind diese mit einem Datenpunkt verknüpft und man kann auf einer App bereits Temperaturen ablesen, Szenenbausteine aufrufen oder Jalousien bedienen.

knx_visu_26

Selbst komplexe hydraulische Schema sind kein Problem. Man braucht nur eine Abbildung vom Schemaplan als JPG-Datei öffnen und belebt dieses Schema dann mit Visualisierungselementen. Nun liest man den Druck im System, den Status einer Pumpe, Vorlauftemperaturen und viele andere Parameter ab.

Schema_StFlorian

Import von KNX / EIB-Projektdateien

Durch den Import von KNX-Projektdateien lässt sich eine bestehende Anlage schnell und effizient visualisieren und aus der Ferne bedienen!

Mehr zu KNX-Visualisierung …