Side Menu
Kategorien
SystemTera® | Klima & Heizung
851
page-template-default,page,page-id-851,ajax_fade,page_not_loaded,smooth_scroll,
title

Klima & Heizung

Wohlfühlen und Energiesparen!

Ein zentrales und wichtiges Element in jedem intelligenten Bau – ob Smart Home oder Gewerbebetrieb mit einem gewissen Automatisierungsgrad ist eine Intelligente Heizung.

Energie sparen

 

flamme

Bis zu 60% der Energiekosten in einem Haushalt entfallen nur auf das Heizen. Das sollte für viele Grund genug sein, Heizen und sonstige Funktionen in einem intelligenten Gebäude energiesparend mit einander zu vernetzen.

Doch mal ehrlich – bei den meisten von uns zählt der Komfort fast ein wenig mehr als mögliches Energiesparen, doch mit SystemTera können sie beide Ziele erreichen, denn das eine schließt das andere nicht aus.

Egal welche Heizung

Ihr SystemTera.Server „funktioniert“ mit fast jeder erhältlichen Heizung und Kühlung. Die Regelung erfolgt entweder über einen eigenen Regelbaustein, wie zB dem SystemTera.Controller, oder aber über eine Einzelraumregelung. Diese Bausteine können entweder direkt mit dem SystemTera.Server kommunizieren oder über Gateways.

Ihnen ist vielleicht noch nicht bewusst, dass Ihre Immobilie bereits über ein Energiemanagement verfügt. Irgendwo haben Sie sicher einen Heizungsthermostaten der stur das tut, worauf ihn der Heizungsinstallateur bei der Einrichtung programmiert hat. Die Temperatur in unbenutzten Räumen regeln Sie vielleicht selbst, indem Sie den Heizkörper einfach zudrehen.

Ein intelligentes Energiemanagement ermöglicht Ihnen hingegen die Regelung an Ihre jeweils individuelle Situation anzupassen. Sie verreisen zum Beispiel: Ihre Heizung sorgt nunmehr für geringere Wärme, so dass keine Schäden entstehen und sich Ihre Pflanzen wohlfühlen. Mit SystemTera können Sie aus der Ferne den Status kontrollieren und auch die Heizung wieder auf Normalbetrieb umschalten. Nachdem Sie in ein wohltemperiertes Haus zurückgekehrt sind, werden Sie SystemTera wärmstens weiter empfehlen!

Planen Sie SystemTera in Ihren Neubau ein und auch für bestehende Anlagen eignet sich SystemTera. Sie können zB kabellos Einzelraumregelungen über den ökologischen Standard EnOcean auch in älteren Objekten verwirklichen.

Mehr zu SystemTera und EnOcean >>

Einzelraumregelung und Komfort

Beschattung, Klimatisierung und verschiedene Heizsysteme werden in Ihrem Zusammenspiel über den SystemTera.Server koordiniert. So nutzen Sie die Sonne an einem kalten Tag und schützen sich davor im Hochsommer. Die Heizanforderungen können Sie über die SystemTera.App auch aus der Ferne absenden und über den SystemTera.Manager können Sie nicht nur ein paar Werte abrufen, sondern haben Ihre komplette Heizanlage in einer Visualisierung.

Durch die zahlreichen Möglichkeiten können Sie handelsübliche Raumthermostate oder Enocean-Funklösungen kombinieren.

Fernwartung

So wie Sie Ihre Heizung auch aus der Ferne, zB vom Arbeitsplatz einschalten können, haben auch Techniker über die Fernwartungsmöglichkeit Zugriff auf die gesamte Anlage, werden bei Störungen benachrichtigt und können diese im besten Fall auch aus der Ferne beheben – auf jeden Fall bevor Sie es bemerken! Natürlich auch wenn Sie das so wünschen.

Visualisierung eines Hydraulsichen Schemas

Visualisierung eines Hydraulsichen Schemas

Einsatzgebieten von SystemTera beim Heizen

SystemTera ist bei Einfamilienhäusern mit Solarthermie oder Wärmepumpen genau so im Einsatz wie bei Wärmedienstleistern, welche dezentral Heizwerke in Industrie, Gewerbe und Wohnbau betreiben.

Anwendungsbeispiele

Referenz_Muggenhumer

Smart Home

Referenz_EnergieAG

Leitstand für Fernwärme

Referenz_WaldviertlerHeizung im Gewerbe