Side Menu
Kategorien
SystemTera® | Optimal Beleuchtung steuern
662
post-template-default,single,single-post,postid-662,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,smooth_scroll,

Optimal Beleuchtung steuern

Beleuchtung intelligent steuern

Beleuchtung ist nicht nur dazu da um nachts oder an trüben Tagen besser zu sehen. Und sicherlich ist es praktisch, wenn man mit einer mobilen App das Licht ein und ausschalten kann – doch intelligente Beleuchtungssteuerung mit SystemTera kann viel mehr!

Beleuchtungsszenen und Szenensteuerung

SzeneMit dem richtigen Mix an Licht und Farbe können Stimmungen erzeugt und in Szenen hinterlegt werden, die entweder mit einem Tastendruck, über die SystemTera.App oder durch eine im SystenTera.Server ausgeführte Regel aufgerufen werden.

„Kino“ mag ein solche Szene sein. Das Licht dimmt langsam herunter, eine sogenannte Ambientbeleuchtung sorgt für einen entspannten Blick auf den Flat-TV oder die Leinwand – ja mit den richtigen Komponenten kann sogar die Soundanlage eingeschaltet werden und natürlich lässt sich auch die Beschattung in die Szene integrieren. In dem Fall kümmert sich ihr SystemTera.Server um alles.

Gute Beleuchtung ist nicht nur ein Wohlfühlfaktor im Haus, sondern wirkt sich auf Ihr körperliches und seelisches Wohlbefinden aus. Im gewerblichen Einsatz wirkt sich die richtige Beleuchtung positiv auf die Produktivität aus und eine intelligente Steuerung hilft Energiekosten zu sparen.

beleuchtung_illu

Von Glühbirne bis zu Farb-LED

Was Sie mit SystemTera steuern möchten, hängt weniger von den Beleuchtungskörpern, sondern viel mehr von der verwendeten Aktorik ab. Am meisten verbreitet ist KNX/EIB. Daneben unterstützt ihr SystemTera.Server auch Modbus oder DMX-Geräte.

Einfache Bedienung in der App

Die Bedienung über die SystemTera.App erfolgt entweder über voreingestellte Szenen oder direkt mittels Regler. Damit können Sie den Dimmgrad, die Farbe und sogar die Farbintensität direkt einstellen! Und wenn Sie Lichtszenen ändern, erschreckt Sie nicht ein sofortiger Wechsel, sondern durch Fade-Out bzw. Fade-In-Einstellungen gleitet die eine Stimmung in die andere.

Kurzum, egal welche Leuchtmittel Sie wählen, ob Sie bestehende Anlagen nachrüsten oder alles neu planen: Ihr Objekt ist die Leinwand und ihr SystemTera.Server ist Pinsel und Palette mit der Sie ihrem Raum Stimmung verleihen!

systemtera_app_knx_szenen

  • Szenen aufrufen
  • Schalten
  • Dimmen
  • Zentralfunktionen

SystemTera_app_hsv_regler

  • HSV Farbraum
  • Farbton
  • Sättigung
  • Helligkeit

HSV_Regler_SystemTera_App

  • Frei gestaltbare Oberfläche
  • Ordnerstruktur
  • Berechtigungen

Einfache Bedienung über Tast- und Wippenschalter

tastschalterGleich mal vorweg: Viele Schalter und Taster sehen nicht immer gut aus und kosten zu dem noch richtig Geld. Die gute Nachricht ist die, dass Sie mit SystemTera auf jedes Schalterprogramm zurückgreifen können, dass zu ihrem Objekt und Ihrem Budget passt. So können Sie zB mit nur einem KNX EIB Busankoppler bis zu vier „0815“-Schalter verbauen, die es ab etwa € 12,- in jedem Baumarkt gibt. Natürlich können Sie auch exklusive Modelle mit bestem Design inkludieren oder den Einsatz einfach mischen.

Sie können die Funktion eines Schalters auch mehrfach belegen, und verschiedene Funktionen durch mehrmals oder längeres Drücken zuweisen.

Bei seltenen Funktionen oder Szenen können Sie auf Schalter auch komplett verzichten: eine ganze Batterie an gut beschrifteten Schaltern steht Ihnen in der SystemTera.App zur Verfügung.

Über ihr Tablet oder das SystemTera.Display können Sie direkt oder für Szenen Farbeinstellungen durchführen. Wo viele andere Hersteller nur einen Farbwechsel ermöglichen können Sie mit SystemTera auch Farbsättigung und Helligkeit einstellen – von zart gedämftem Licht bis hin zu superhell!

Übersicht Features und Möglichkeiten

  • Dämmerungsabhängige Steuerung
  • Helligkeitsabhängige Steuerung
  • Zeit- und Sonnenstandabhängige Steuerung
  • Zentralfunktionen (Zentral Aus)
  • Grundlichtfunktion, Notlicht
  • Szenensteuerung
  • Bedienung mit Schalter, Taster, App und Wandpanel
  • Visualisierung mit App und PC
  • HSV-Farbregler
  • Dimmer
  • Timer
  • Regeln auch im Zusammenspiel mit Beschattung
  • DMX Unterstüztung
  • KNX / EIB
  • Modbus RS485 und IP
  • DALI zB über Gateway

Was Sie noch wissen sollten:

Industriestandards versus proprietäre Lösungen

Gleich mal vorweg: SystemTera unterstützt grundsätzlich nur Industriestandards. Es gibt andere Hersteller, die Ihnen zu deren Zentrale Aktoren und Lösungen verkaufen, die auf proprietären Standards aufbauen. Das heißt für sie, dass Sie bei allen Lösungen in Ihrem Haus auf Gedeih und Verderb diesem einen Hersteller ausgeliefert sind. Dort wo es bei dem Hersteller für ein Problem keine Lösung gibt, haben sie auch keine Möglichkeit der Nachrüstung. Wenn es nun aus wirtschaftlichen Gründen diesem Hersteller nicht mehr gibt, ist bei technischen Problemen ihre komplette Elektroinstallation schnell wertlos.

Sollten Sie zB. auf eine KNX-Installation in Kombination mit SystemTera setzen, gibt es eine Reihe von namhaften Herstellern, die Komponenten liefern. Ist eine Komponente defekt – ersetzen Sie diese einfach mit der gleichen oder der eines anderen Herstellers. Selbst wenn ihr SystemTera.Server defekt sein sollte, funktioniert ihre Installation noch. Sie sind weder von uns, noch von anderen Herstellern abhängig.

Auch sind Sie mit einem auf Industriestandards basierenden Bus-System auf der sicheren Seite – Komponenten auszutauschen ist denkbar einfach. Und neue Komponenten lassen sich auch kostengünstig hinzufügen. Bei anderen Lösungen sollte der Verkabelungsaufwand auch unbedingt berücksichtigt werden.

>> Erfahren Sie hier mehr zur System-Architektur und den Prinzipien von SystemTera