Side Menu
Kategorien
SystemTera® | Versionsinformationen zu SystemTera 2.5.0
605
post-template-default,single,single-post,postid-605,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,smooth_scroll,

Versionsinformationen zu SystemTera 2.5.0

SystemTera 2.5 Release Notes

 

Inhaltsverzeichnis

1    Neue oder verbesserte Funktionalität am Server

1.1    STA-1792 Update Paket um Netzwerkkonfiguration und Passwörter (root, web) zurückzusetzen

1.2    STA-1823 Reset auf Factory-Default mit F-Taste

1.3    STA-1996 Neue Busobjekte „Datum/Uhrzeit“

1.4    STA-1999 Alarm-LED ansteuern

1.5    STA-2000 Anzeige der virtuellen LEDs in der Web-Ansicht

1.6    STA-2001 Anzeige der Logs in der Web-Ansicht

1.7    STA-2024 Zeitsynchronisation zwischen Server und Controller

2    Neue oder verbesserte Funktionalität in anderen Komponenten

2.1    STA-1789 Die vorhandenen Reports auf die Daten der Zählerverwaltung umstellen

2.2    STA-2039 Einführung des ServerVC

3    Behobene Defekte – Server

3.1    STA-2021 Viele ‚Alarm wurde beendet‘ Logeinträge

3.2    STA-2027 Server lassen sich nicht mehr erreichen

4    Behobene Defekte – Manager

4.1    STA-1995 Cancel-Button in Benutzer, Mandanten, etc. springt zu weit zurück

5    Behobene Defekte in anderen Komponenten

5.1    STA-2028 Konvertierungsfehler im CSV Export

 

1 Neue oder verbesserte Funktionalität am Server

1.1 STA-1792 Update Paket um Netzwerkkonfiguration und Passwörter (root, web) zurückzusetzen

Es kann nun per USB-Stick ein Reset der Netzwerkkonfiguration und aller Passwörter des SystemTera.Server durchgeführt werden.

Beschreibung siehe https://www.systemtera.com/de/systemtera-server-netzwerk-konfiguration-und-passwort-reset/

1.2 STA-1823 Reset auf Factory-Default mit F-Taste

Der SystemTera.ServerV kann mittels der F-Taste zurückgesetzt werden. Es gibt einen zweistufigen Reset:

F-Taste 3 Sekunden drücken:

  • LED 1 beginnt zu blinken
  • Die IP Einstellungen werden auf DHCP zurückgesetzt

F-Taste 6 Sekunden drücken:

  • LED 1 und LED 2 beginnen zu blinken
  • Die IP Einstellungen werden auf DHCP zurückgesetzt
  • Die Cloud-URL wird auf die Standardcloud zurückgesetzt

1.3 STA-1996 Neue Busobjekte „Datum/Uhrzeit“

Die folgenden Busobjekte können am SystemTera.Server verwendet werden:

  • 1.3.1                 Datum
  • 1.3.2                 Uhrzeit
  • 1.3.3                 DatumUhrzeit
  • 1.3.4                 IstSommerzeit
  • 1.3.5                 Wochentag
  • 1.3.6                 Sonnenhöhenwinkel
  • 1.3.7                 Sonnenhorizontalwinkel
  • 1.3.8                 SonnenaufgangUhrzeit
  • 1.3.9                 SonnenuntergangUhrzeit
  • 1.3.10              Tageslänge

Diese werden beim Anlegen einer neuen Anlage automatisch angelegt, bei bestehenden Anlagen können diese bei Bedarf manuell angelegt werden.

1.4 STA-1999 Alarm-LED ansteuern

Die Alarm-LED am SystemTera.Server leuchtet rot, wenn aktuell mindestens 1 Alarm aktiv ist. Ist kein Alarm aktiv, dann leuchtet sie grün.

1.5  STA-2000 Anzeige der virtuellen LEDs in der Web-Ansicht

In der Web-Ansicht des SystemTera.Servers werden unter dem Menüpunkt ‚Status‘ folgende Status angezeigt:

·     SystemTera.Cloud, Busse und Alarm Status (äquivalent zu den physischen LEDs am Server)

·     Virtuelle LEDs für die Busse und Busobjekte

1.6  STA-2001 Anzeige der Logs in der Web-Ansicht

In der Web-Ansicht des SystemTera.Servers werden unter dem Menüpunkt ‚Logs‘ folgende Möglichkeiten geboten:

·     Anzeige bzw. Download der am Server gespeicherten Logs

·     Anzeige der aktuellen Logs in einer Liveansicht

·     Ändern des Log-Levels

1.7  STA-2024 Zeitsynchronisation zwischen Server und Controller

Am SystemTera.Controller Busobjekt gibt es eine Checkbox für den neuen Parameter der Zeitsynchronisation zwischen Server und Controller. Wird die Checkbox aktiviert, dann wird einmal pro Stunde die Zeit des Controllers an die Zeit des Servers angepasst (falls die Differenz der beiden mehr als 5 Sekunden beträgt).

2 Neue oder verbesserte Funktionalität in anderen Komponenten

2.1 STA-1789 Die vorhandenen Reports auf die Daten der Zählerverwaltung umstellen

Die bestehenden Reports wurden dahingehend geändert, dass sie nun die in der Zählerverwaltung hinterlegten Daten für den Energiegehalt der Brennstoffe zur Berechnung hernehmen. Damit sind bei den Berichtseinstellungen keine Korrekturwerte mehr für die einzelnen Datenpunkte einzugeben.

2.2  STA-2039 Einführung des ServerVC

Es wurde ein neuer Servertyp ‚ServerVC‘ eingführt (entspricht einem ServerV ohne analoge bzw. digitale Eingänge).

3 Behobene Defekte – Server

3.1 STA-2021 Viele ‚Alarm wurde beendet‘ Logeinträge

Ist ein SystemTera.Server längere Zeit offline, konnte es vorkommen, dass beim nächsten Kontakt mit der Cloud massenweise ‚Alarm wurde beendet‘ Logeinträge nachgeschickt wurden. Dies tritt nun nicht mehr auf, es wird nur noch der letztgültige Eintrag verschickt.

3.2 STA-2027 Server lassen sich nicht mehr erreichen

Es konnte u. U. vorkommen, dass der Watchdog den kompletten SystemTera.Server deaktiviert hat. Dies ist nun behoben, es werden nur mehr die einzelnen Busse und Module überwacht.

4 Behobene Defekte – Manager

4.1 STA-1995 Cancel-Button in Benutzer, Mandanten, etc. springt zu weit zurück

Wurde in einem der Bereiche Benutzer, Mandant, Modul oder Softwareupdate der Cancel-Button betätigt, dann wurde immer der initial geladene Zustand des Objekts wiederhergestellt. Das ist nun behoben, es wird immer der Zustand nach dem letzten Speichern wiederhergestellt.

5 Behobene Defekte in anderen Komponenten

5.1 STA-2028 Konvertierungsfehler im CSV Export

Behoben